Wenn auch Sie eine Rezension geschrieben haben oder Interesse haben, eine Rezension zu schreiben, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Rezension "LeseBlüten Band 2 - Lyrik 2011 "



Ich möchte hier als erstes Feststellen das Gedichte in jeder Form mich noch nie mochten, und diese “Abneigung” beruht auf Gegenseitigkeit! Von daher war es für mich besonders interessant dieses Buch zu lesen, und deshalb habe ich auch eine halbe Ewigkeit und viel Überredungskunst gebraucht es überhaupt zu lesen.

Ich schaffe es selbst bei großen Dichtern den Reim nicht zu sehen! Von daher könnt ihr diese Worte doppelt aufwiegen, weil ich gerade von Lyrik komplett ahnungslos bin

Aber nun möchte ich euch erzählen wir mir diese Sammlung von Gedichten gefallen hat:

Es hab eine ganze Reihe wo ich den Reim gesucht habe, das lag aber nicht an den Gedichten, nachdem ich sie ein zweites Mal gelesen hatte und nicht wie ein “normales” Buch sondern wie ein Gedicht habe ich diesen in jedem gefunden (sagte ich schon das Gedichte und ich keine Freunde sind und wohl nie werden?) Von daher schon mal ein ganz großes Lob, auch die Auswahl an Gedichten ist beeindruckend, mir haben nicht alle gefallen, das habe ich auch nicht erwartet, gerade bei mir als Lyrikfan. Aber ich muss sagen es waren verdammt viele wo ich sagte, schööön und ich habe sogar meine persönliche perle gefunden die mich richtig gefangen genommen hat, vielleicht weil ich etwas ähnliches schon mal erlebt habe und die Worte von daher besser “verstanden” habe.

Ich möchte es euch auch nicht vorenthalten:

Das Gedicht ist von Silke Wiest und heißt “Leere Versprechungen”

Ich würde gern

Ich sollte mal

Ich müsste doch

Ich würde auch

Gleich morgen schon

Im nächsten Jahr

Vielleicht ein bisschen später

Doch dann bestimmt

Versprech ich dir

Mehr Zeit für dich

Zusammen Sparen

 

Ich möchte dazu gar nicht mehr sagen und hoffe es gibt Leute die wissen was ich meine das ich sage das ich dieses Gedicht persönlich am schönsten fand. Aber ich glaube auch alle anderen werden hier fündig, denn bei 181 Gedichten ist wohl wirklich für jeden was dabei. Ich selbst war wirklich positiv überrascht da ich ja kein Lyrikfan bin das ich so viele schöne Zeilen gefunden habe.



Rezensent: 4



Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!
nach oben