Wenn auch Sie eine Rezension geschrieben haben oder Interesse haben, eine Rezension zu schreiben, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Rezension "Kein Mord wie jeder andere"



Zur Story: Martha Millers Sohn ist Polizist in Bremerhaven, als die Arbeitgeberin Ihrer Freundin ermordet wird und diese als erstes Martha informiert ist Martha´s Sinn für Kriminalfälle geweckt. Ich würde Sie sogar fast als Jessica Parker von Bremerhaven bezeichnen. Ihr Sohn sieht das allerdings nicht so gerne, das sich seine Mutter in seine Ermittlungen einmischt und so einiges durcheinander bringt. Mein Fazit: Ich bin ja gebürtige Bremerhavnerin und konnte daher mit den Schauplätzen so einiges anfangen, diese sind auch sehr gut beschrieben. Der Schreibstil von Karin Köster gefällt mir darüber hinaus auch sehr gut. Alles in allen ist dieses Buch wirklich lesenswert. Martha Millers entdeckt nicht nur Dinge die direkt mit dem Mord in Verbindung stehen, nein sondern auch noch andere Straftaten. Ich bin selbst bis zum Ende nicht drauf gekommen wer der Mörder ist und hatte fast alle mal Kurzfristig in Verdacht. Das Ende war daher mehr als Überraschend, auch für mich.

Rezensent: 4



Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!
nach oben