Wenn auch Sie eine Rezension geschrieben haben oder Interesse haben, eine Rezension zu schreiben, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Rezension " Emmis verliebtverrockte Welt "



Ich möchte gerne ein wenig weiter ausholen….

An meinem 30. Geburtstag hat mich Susanne Oswald angeschrieben ob ich nicht Lust hätte ihr Buch zu lesen. Es hörte sich nicht schlecht an, aber ist das auch was für eine 30ig jährige? Ich habe mich auf darauf eingelassen und hatte schon wenige Tage später mein persönlich signiertes Exemplar in den Händen und habe direkt als ich mein, zu dem Zeitpunkt aktuelles, Buch ausgelesen hatte mich von Emmis Welt verzaubern lassen, einer Welt die bei mir schon so viele Jahre zurück liegt. Denn Emmi ist gerade 12 geworden und will dieses Feiern, leider läuft an ihrem Geburtstag nicht alles rund und wir alle wissen doch das dass mit 13 einer Katastrophe gleich kommt, vor allen Dingen wenn die Gäste nicht kommen oder was anderes machen wollen… Ich will nicht zu viel verraten, es geht natürlich um Jungs und eine Girlband die gegründet wird an Emmis 13. Geburtstag und mitten drin ist immer ihr Mops. Emmi lebt eben in einer vermopsten Welt in der sie die sorgen einer typischen 13 jährigen hat, die Jungs sind zickig (oder ist sie es?), die Eltern nerven gerne auch mal. Alles Dinge die ich auch mehr oder weniger durch gemacht habe.Ob sich am Ende alles zum guten wendet, verrate ich hier ganz sicher nicht, nein, denn dann bräuchtet ihr das Buch ja selbst nicht mehr lesen. Was mir auch sehr gefallen hat waren die vielen kleinen Zeichnungen, oder das “gekrakel”, so als ob man in einer Schulstunde einfach mal ein wenig zeichnet, daran haben mich die vielen kleinen Zeichnungen auf dem Cover, aber auch im Buch erinnert.

Der Schreibstil von Susanne Oswald ist sehr locker leicht, sie schreibt sehr flüssig so dass auch gerade Jugendliche das Buch einfach lesen können, denn für diese hat sie es geschrieben. Ob es für jeden Erwachsenen ist möchte ich einfach mal bezweifeln, außer der mag überaus gerne Jugendliteratur so wie ich Wenn ich einen Tipp abgeben sollte ab wann ich das Buch empfehlen würde, würde ich sagen mit dem Einsetzten der Pubertät Denn es ist sehr Jungs/Liebeslastig was Mädchen (die sich vermutlich damit eher identifizieren) vor dem “ich mag Jungs” Stadium zu blöd wäre.

Wer also (auch gerade als Erwachsener) mal ein Buch lesen möchte das die Probleme behandelt die früher die schlimmsten der Welt waren, der sollte in Emmis Welt abtauchen, für alle Mädchen im entsprechenden Alter kann ich das Buch vorbehaltlos empfehlen.



Rezensent: 4



Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!
nach oben