Wenn auch Sie eine Rezension geschrieben haben oder Interesse haben, eine Rezension zu schreiben, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Rezension "Die Stadt der schweigenden Berge"




"Die Stadt der schweigenden Berge", ein Roman von Carmen Lobato, wurde 2015 vom Knaur Verlag veröffentlicht.

Die Geschichte spielt nach dem 1 Weltkrieg in Berlin, wo Armana Brandstätter Archäologie studiert.
Um die Alpträume, unter denen sie leidet, loszuwerden, beschließt sie, ihre Arbeit am Gilgamesch-Epos zu beenden,
um Hattusa, eine Stadt in der Türkei, zu besuchen.
Auf dem Weg dorthin nutzt sie jede Gelegenheit, an Informationen über sich, ihre Alpträume und Hattusa zu gelangen.
Dabei lernt sie Arman kennen, der ihr bei ihrer Suche behilflich ist. All dies führt zu weiteren Verstrickungen,
die sich bis zum Ende des Romans hinziehen.

Die Autorin Carmen Lobato schafft mit der angenehmen Schreibweise und der Einbindung des Gilgamesch-Epos eine
Atmosphäre, in die man sich wirklich gut hinein versetzen kann. Zudem werden historische Ereignisse, wie z.B. die
Armenierverfolgung, aufgegriffen und eingebunden. All diese kleinen historischen Geschichten runden dabei das
Erscheinungbild wunderbar ab.

Fazit:

Freunde von Romanen mit historischem Hintergund kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten.

Rezensent: Redaktion



Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!
nach oben