Wenn auch Sie eine Rezension geschrieben haben oder Interesse haben, eine Rezension zu schreiben, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Rezension "Die Göring-Verschwörung"



Ich mag gerne Bücher die in irgendeiner Form einen Geschichtlichen Hintergrund haben den ich Ansatzweise noch aus dem Geschichtsunterricht kenne, auch wenn natürlich viel fiktives dazu kommt. Dieses Buch spielt vor dem Hintergrund des 3. Reiches, Hitler ist an der Macht und soll gestürzt werden. Solche Pläne existieren ja des öfteren mal, aber leider sind ja alle fehl geschlagen. Hier soll er nun auch gestürzt werden, und Henry Clarson, der auf bitten von Churchill undercover nach Deutschland zu seinem Schwager Joseph Goebbels ziehen, mit seiner Frau natürlich. Clarson wird mitten in die Umsturz Pläne mit rein gezogen, alleine deswegen weil seine Kontaktperson in das Königreich in seinen Armen stirbt und der der Hauptverdächtige ist, auf den Plan kommt Göring, der ihn aus den Fängen von Hitlers Schergen befreit und seine Freilassung anordnet. Wie genau mag ich nicht verraten… aber das ist schon früh im Buch klar, es geht auf alle fälle drunter und drüber und Clarson tappt von einer Katastrophe in die nächste. Ob es mit dem Sturz von Hitler was wird verrate ich natürlich nicht, auch nicht wer sonst noch mit alles dahinter steckt. Aber soviel sei verraten, das Buch ist wirklich gut geschrieben und sehr spannend, der Spannungsbogen wird wirklich bis zum Schluss gehalten und man bekommt wirklich am Ende alle Fragen beantwortet die sich so einem während des Lesens stellen. Wer gerne Krimi´s (und das ist es definitiv!) mit Geschichtlichen Hintergrund aus dem 3. Reich mag, dem wird dieses Buch sicher genauso gut gefallen wie mir.

Rezensent: 4



Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!
nach oben