Wenn auch Sie eine Rezension geschrieben haben oder Interesse haben, eine Rezension zu schreiben, dann nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Rezension "Der Toten gedenken - Indische Frauen bitten zu Tisch"



Indische Frauen bitten zu Tisch passt perfekt. Denn alle Kurzgeschichten sind eingelassen in eine Totengedenkfeier (ich hoffe ich bezeichne es einigermaßen richtig). In Indien ist es scheinbar Tradition das sich die Familie am Todestag eines Angehörigen trifft und die Frauen vorab zusammen kochen. In diesem Kochen sind alle Geschichten eingelassen. Jede der Frauen erzählt eine Geschichte und dem Anlass entsprechend geht es in fast jeder um Tod, egal ob die Protagonisten schon Tod sind oder zu Tode kommen. Egal ob auf natürlich oder unnatürlichen weg. Es ist mal mit mehr Humor mal weniger, einige der Geschichten fand ich sehr gut, andere wiederrum weniger. So ist es aber immer wenn man Kurzgeschichten liest und ich habe es nicht anders erwartet. Einige haben mich richtig gerührt, bei anderen konnte ich mir ein Grinsen nicht verkneifen. Aber was ich noch viel wichtiger finde ist, das ich in eine fremde Kultur Einblick bekommen durfte. Durch einen Blog von jemanden der für 3 Monate mal bei ihrer indischen Schwiegermutter in Indien gelebt hat (sie war glaube ich Deutsche), durfte ich schon mal einen Einblick in diese Kultur gewinnen die so anders ist als die unsere.

Das Buch hat mir gefallen, ob man es nun unbedingt lesen muss weiß ich nicht. Empfehlen kann es es auf alle fälle allen die auch gerne mal was anderes lesen als das was auf den Bestellerlisten steht. Auch allen die sich für die Indische Kultur interessieren oder einfach mal einen Einblick in diese bekommen möchten.



Rezensent: 4



Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!
nach oben