Utta Kaiser-Plessow liest aus „Die fremde Schuld“

Jeder, der interessante Literatur-News für uns hat, die unseren Besuchern nicht vorenthalten bleiben sollten, schickt diese bitte an zentrale@gedanken-sind-frei.de.

06.09.2017

Pressemitteilung:

Utta Kaiser-Plessow liest aus „Die fremde Schuld“

Utta Kaiser-Plessow liest in der Mayerschen Moewes aus ihrem Köln-Krimi „Die fremde Schuld“.

Das Buch: Voller Vorfreude wartet Bettina G. in der JVA Ossendorf darauf, in ihre elegante Eigentumswohnung mit Rheinblick in Rodenkirchen zurückzukehren. Sie verbüßt eine langjährige Haftstrafe – für einen Mord, den sie nicht begangen hat. Sie hat sich dagegen entschieden, den
Justizirrtum aufzuklären, weil sie dann ihr dunkles Geheimnis hätte preisgeben müssen. Als wegen guter Führung ihre vorzeitige Haftentlassung ansteht, glaubt sie sich am Ziel ihrer langjährigen Träume. Doch es kommt alles anders als erwartet . . .

Die Autorin: Utta Kaiser-Plessow, Jahrgang 1939, ist promovierte Juristin und war Richterin am Finanzgericht. Sie ist verheiratet, hat drei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Ehemann in Köln. Nach ihrer Pensionierung begann sie mit dem literarischen Schreiben und veröffentlichte Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien. Außerdem den utopischen Roman „2984“, die Kurzgeschichten „Neun Arten zu Tode zu kommen“ und die Weihnachtsgeschichten „Als die Weihnachtsgänse flüchteten“.

Veranstaltungsdaten:

Am: Donnerstag, 12.10.2017
Um: 17.00 Uhr
Wo: Mayersche Moewes, Venloerstr. 125, 50259 Pulheim
Eintritt: frei

Mayersche Buchhandlung



weitere News

Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!
nach oben