Philosophischer Salon zum Thema Salutogenese mit Prof. Dr. med. Klaus Jork

Jeder, der interessante Literatur-News für uns hat, die unseren Besuchern nicht vorenthalten bleiben sollten, schickt diese bitte an zentrale@gedanken-sind-frei.de.

12.01.2018

Pressemitteilung:

Philosophischer Salon zum Thema Salutogenese mit Prof. Dr. med. Klaus Jork

Der Philosophische Salon am Institut für Praxis der Philosophie knüpft an die Tradition der europäischen Salons an und will die persönliche Begegnung zwischen Menschen aus dem gesellschaftlichen Leben, aus Philosophie, Wissenschaft, Wirtschaft, Kunst und Politik fördern. Er findet zu wechselnden Themen und manchmal mit eigens eingeladenen Gästen bei Tee/Kaffee und Kuchen im Literaturhaus statt.

Der Begriff Salutogenese bedeutet soviel wie Gesundheitsentstehung oder die Ursprünge von Gesundheit und wurde vom israelisch-amerikanischen Medizinsoziologen Aaron Antonovsky (1923-1994) in den 1970er Jahren entwickelt. Nach dem Salutogenese-Modell ist Gesundheit kein Zustand, sondern muss als Prozess verstanden werden.


Veranstaltungsdaten:

Wann: Sonntag, 28. Januar, 15 Uhr
Wo:     Literaturhaus Darmstadt, Vortragssaal

Literaturhaus Darmstadt



weitere News

Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!
nach oben