Frisch gepresst: Hannah Dübgen, Über Land

Jeder, der interessante Literatur-News für uns hat, die unseren Besuchern nicht vorenthalten bleiben sollten, schickt diese bitte an zentrale@gedanken-sind-frei.de.

09.06.2017

Pressemitteilung:

Frisch gepresst: Hannah Dübgen,  Über Land

Berlin im Sommer 2013. Ein Fahrradunfall führt die junge Ärztin Clara und die 21-jährige Studentin Amal, die aus dem Irak geflohen ist und in Deutschland Asyl beantragt hat, zusammen. Die beiden Frauen freunden sich vorsichtig an, als Claras Freund, der Architekt Tarun, durch ein Bauprojekt zum ersten Mal seit Jahren mit seiner Geburtsstadt Kolkata konfrontiert wird. Als Amals Großmutter stirbt, beschließt Clara spontan, an Amals Stelle nach Bagdad zu deren Mutter zu fliegen. Bei ihrer Ankunft in Bagdad weiß Clara noch nicht, dass sich ihr und Taruns Leben wie auch das von Amal entscheidend verändert hat.

Hannah Dübgen, geb 197, arbeitete für Schauspiel und Musiktheater und schrieb die Libretti mehrerer international erfolgreicher Opern. Ihr Debütroman Strom wurde mit dem Literaturpreis der Landeshauptstadt Düsseldorf ausgezeichnet.

Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW


Veranstaltungsdaten:


Dienstag, 18. Juli 2017, 18.00 Uhr
Lernstudio der Zentralbibliothek
Bertha-von-Suttner-Platz 1
40227 Düsseldorf
Eintritt frei

Literaturbüro NRW e.V.



weitere News

Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!
nach oben