Frisch gepresst: Enno Stahl, Spätkirmes

Jeder, der interessante Literatur-News für uns hat, die unseren Besuchern nicht vorenthalten bleiben sollten, schickt diese bitte an zentrale@gedanken-sind-frei.de.

08.08.2017

Pressemitteilung:

Hannes Tannert und seine Frau Meta wohnen seit kurzer Zeit im kleinen rheinischen Städtchen Kirchheim. Er ist Juniorprofessor in einem befristeten Anstellungsverhältnis, sie seit der Geburt der gemeinsamen Tochter auf 400-Euro-Basis tätig. Während Meta das Leben in der Kleinstadt gefällt, zieht es Hannes nach Berlin. Er verachtet die „einfachen Leute“ und wird mit den Bewohnern Kirchheims nicht warm. Was Meta nicht weiß: Hannes wird bald seinen Job verlieren. Auf der zur Feier des 175-jährigen Jubiläums des örtlichen Bürgerschützenvereins organisierten „Spätkirmes“ eskaliert schließlich die familiäre Idylle…

Enno Stahl ist  Autor von Prosa, Lyrik und Essays und hat in vielen Künstler- und Autorengruppen mitgewirkt. Seine Romane setzen sich vor allem mit sozialen Problemen der Gegenwart auseinander.

Moderation: Michael Serrer, Leiter des Literaturbüros NRW

Veranstaltungsdaten:

Dienstag, 19. September 2017, 18.00 Uhr
Frisch gepresst: Enno Stahl, Spätkirmes

Lernstudio der Zentralbibliothek
Bertha-von-Suttner-Platz 1
40227 Düsseldorf
Eintritt frei 

Literaturbüro NRW e.V.



weitere News

Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!
nach oben