39. Bibliotheksgespräch in der Alexander-Haas-Bibliothek der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit

Jeder, der interessante Literatur-News für uns hat, die unseren Besuchern nicht vorenthalten bleiben sollten, schickt diese bitte an zentrale@gedanken-sind-frei.de.

12.01.2018

Pressemitteilung:

39. Bibliotheksgespräch in der Alexander-Haas-Bibliothek der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit


„Bekannt aus Film, Funk, Fernsehen und aus großen KZs.“ - Diesen Satz sagte Fritz Benscher (1904-1970) mit der ihm eigenen bitteren Nonchalance über sich selbst. Er hatte Auschwitz, Theresienstadt und Dachau überlebt und wurde in den 1950/60er Jahren ein beliebter Komiker, Rundfunk-Unterhalter und Fernseh-Quizmaster. Benscher blieb bei allem Hang zum Show-Bizz ein Demokrat und Sozialist, der kaum eine Gelegenheit ausließ, Alt-Nazis und Nachkriegs-Wendehälse zu enttarnen. Die Hamburger Historikerin Beate Meyer hat über Fritz Benscher eine fesselnde Biografie geschrieben, die bei diesem Bibliotheksgespräch vorgestellt wird. Vorbereitung: Wolfgang Geisler

Veranstaltungsdaten:

Wann: Dienstag, 23. Januar, 18 Uhr
Wo: Literaturhaus Darmstadt
       Kasinostraße 3

Literaturhaus Darmstadt



weitere News

Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!
nach oben