08.12.2009

Raumschiff Enterhaken

()

Kapitän Kork saß auf der Toilette und redete leise vor sich hin: 'Das war das Geschäft meines Lebens'. Dabei dachte er noch mit Wohlwollen daran, wie er einem seiner anscheinend mitunter dämlichen Crewmitglieder 2 rare Banani-Sammelbilder abluchste und dafür nur ein Bildchen eines unbedeutenden Auswechselspielers rausrücken musste. Der Kapitän sammelte bereits seit seiner Kindheit und hatte nur in wenigen Saisons keine Zeit dafür gefunden. Das aktuelle Album trug die Aufschrift: Weltraumballweltraumliga 2222/2223. Er hatte bereits 250 Bildchen eingeklebt und natürlich, wie immer, einen Haufen Doppelte. Also tauschte er fleißig mit den Kindern seiner Crewmitglieder oder mit ein paar jung- und geistig zurückgebliebenen Vätern und Müttern persönlich.

Mit seinen Spielmobilfiguren spielte er schon seit seiner Kindheit liebend gerne. Wenn Kapitän Kork mal wieder seinen Spieltrieb in sich spürte, was ziemlich häufig vorkam, setzte er sich alleine in den Besprechungssektor und sagte seiner Sekretärin, dass er in den nächsten 2 Stunden keinerlei Gespräche entgegennehmen würde und dass sie jedem Besatzungsmitglied des Raumschiffs Enterhaken das Teleportieren in den Sektor 9 für den Zeitraum des wichtigen Meetings untersagen solle.

Was er auf den Tot nicht ausstehen konnte, war, wenn ihm während des Spielens auffiel, dass Kapitän Kork Junior, sein Sohn, mal wieder ein paar seiner Lieblingsfiguren aus seiner Kiste genommen hatte. Er hatte seinem Sohn schon Tausend Mal gesagt, dass er das unterlasse solle, da er doch seine eigenen Spielmobilfiguren habe. Während er also leicht angesäuert vor sich hinspielte, teleportierte sich plötzlich Kommander Schock in den Besprechungssektor.

'Ahhhhhhhhhhhhhhhhh', Kapitän Kork war außer sich vor Wut. 'Ich habe doch deutlich gesagt, dass ich nicht gestört werden will. Ich bin eh' schon gar nicht gut drauf und dann noch sowas!' Der Spielende nahm, nachdem er etwas darüber nachgedacht hatte, welche er dazu nehme konnte, eine seiner weniger wertvollen Figuren und schmetterte sie vor Wut an die Wand. Das Plastikmännchen zerbarst an der Metallmauer und deren Teile flogen durch den ganzen Raum.

'Entschuldigung, Herr Kapitän, aber es ist dringend. Die Schuffelschnuffels greifen uns gerade an. Wenn Sie jetzt nichts anordnen, dann werden Sie sowieso nie wieder zum Spielen kommen, da Sie dann nicht mehr lebendig sein werden.' - 'Ach so. Dann sagen Sie das doch gleich. Dann ist ja alles halb so schlimm. Ich dachte schon, Sie wollten mich wegen irgendeiner Lappalie stören', sagte Kapitän Kork sichtlich erleichtert. 'Wo befinden sich denn die kleinen Schuffelschnuffels?' - 'Sie umkreisen seit ca. fünf Minuten unser Raumschiff und beschießen es aus allen Rohren.'

'Diese dämlichen Schnuffelaliens. Dass sie auch immer zu so ungünstigen Zeiten angreifen müssen. Ich habe gerade so schön gespielt.' Nachdem Kork zuerst erleichtert gewesen war, folgte diesem Zustand nun große Traurigkeit. Er fällt in die Arme von Kommander Schock und fängt bitterlich an zu flennen: 'Uaaaaaaaaahhhh, ich kann nie in Ruhe spielen. Uaaaaaaaaaaa....' - 'Ach, beruhigen Sie sich', sprach der Kommander in ruhigem Ton zu seinem Kapitän. Wir werden die Schuffis kurz eliminieren und dann können Sie schön weiterspielen. Dann werde ich Ihnen auch ein Brot mit Nuß-Nougat-Creme schmieren.' - 'Uaaaaaaaaahhhh. Das ist lieb von Ihnen. Sie sind so gut zu mir. Uaaaaaaaaaaaaaahhhhhhh!'

Nachdem sich der Kapitän eine halb Stunde später beruhigt hatte, ordnete er den Beschuss der Aliens an, die dabei waren, in Ihren Ufos das Raumschiff Enterhaken zu befeuern: 'Sekträterin Rummpenstumpf, können Sie bitte der Befeuerungsabteilung von Außerirdischen mitteilen, dass sie mal einen totalen Rundumschlag machen sollen.' - 'Selbstverständlich Chef, das mache ich gerne.'

Mit 'totalem Rundumschlag' war gemeint, dass sämtliche Laserkanonen, die an dem Enterhaken außen installiert waren, aktiviert wurden und ein gnadenloser flächendeckender Beschuss der Schnuffels vorgenommen wurde. 20 Sekunden später bestanden die armen Aliens nur noch aus winzigen Staubmolekülen. Nach diesem sehr unspektakulären Eingriff konnte der Kapitän sich endlich wieder den wichtigen Dingen des Lebens witmen: Das Spielen mit seinen Plastikpüppchen. Leider hatte er an diesem Tag nicht mehr so viel Zeit dazu. Schon bald lief im WeltraumTV die 'Weltraumstraße' und danach musste er leider schon ins Bettchen.



Literatur News

Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!

Verwandte Leseranfragen

Keywords

  • Stichwörter

  • Kork, Captain, Toilette, reden, Leben, Banani, sammeln, spielen, Spielfiguren, ärgern, werfen, zerbarsten, Schnuffis, Schuffis, Schnuffischuffis, heulen, Angriff, angreifen, eliminieren, Sekretärin, Plastikpüppchen, Weltraumstraße, Bett
nach oben