28.12.2010

Die Silvesterraketen

()

Bild zu

Das Jahr neigte sich wieder dem Ende zu, und auf der ganzen Welt liefen die Vorbereitungen für einen prunkvollen Abschied auf Hochtouren. Auch ein kleines verschneites Dörfchen fieberte dem Hightlight des Jahres entgegen, dem größten Feuerwerk in der ganzen Nachbarschaft. So warteten auch drei Silvesterraketen, schussbereit in einer Mineralflasche, sehnsüchtig auf ihren Start ins neue Jahr.

Eine Rakete von den dreien war besonders aufgeregt und konnte sich einfach nicht still halten. "Warum bist du denn so aufgeregt? Du wirfst unsere Flasche ja noch um. Dann können wir nicht starten, weil wir in den nassen Schnee fallen!" sagten die anderen zwei Raketen verärgert zu der dritten. "Ich kann meinen Abschuß kaum erwarten" antwortete diese," Seht ihr die Scheune da drüben? Die möchte ich nach meinem Start in Brand setzen, damit die Leute mich nie vergessen werden." Entsetzt antwortete eine der anderen Raketen:" Wir sollen doch den Leuten eine Freude bereiten und die bösen Geister vertreiben. Das Jahr soll gut anfangen, und du willst Schaden anrichten?" Doch die böse Rakete beachtete die anderen bereits nicht mehr und lachte nur schelmisch in sich hinein.

Die zwei guten Raketen tuschelten nun aufgeregt miteinander "Das können wir nicht zulassen. Wir müssen das irgendwie verhindern. Lieber opfern wir uns, damit das neue Jahr gut beginnen kann, doch was könnten wir machen?" Da kam einer der beiden Raketen eine Idee. Sie fing mit all ihrer Kraft an sich von der einen auf die andere Seite zu schwingen. Die zweite Rakete begriff die Absicht dieser Tat und half mit. "Zusammen könnten wir es schaffen die Flasche umzuwerfen um in den nassen Schnee zu stürzen und somit ein Unglück im neuen Jahr verhindern." Nach gefühlten Stunden fiel die Flasche mitsamt den Raketen endlich um. Die Dunkelheit kehrte nun ein und es wurde immer kälter und kälter.

Kurz vor Mitternacht machte Klaus noch einen Kontrollgang um zu sehen ob mit den vorbereiteten Raketen alles in Ordnung war. "Oh," sprach er zu sich selbst als er die liegende Flasche sah," wer hat denn die umgeworfen?" Er stellte die Mineralflasche mit den drei Silvesterraketen wieder auf und machte sich auf den Weg um mit dem Feuerwerk zu beginnen. Die Kirchenuhr im Dorf schlug Mitternacht. Das neue Jahr hatte begonnen. Die Dorfbewohner hatten sich am Marktplatz versammelt und zeitgleich begann Klaus mit dem größten Feuerwerk weit und breit. Groß und Klein staunten über das Schauspiel, dass Klaus an den Himmel zauberte. Nun kam Klaus an die Mineralflasche mit den drei Raketen, die er erst vorher wieder aufgestellt hatte.

"Hoffentlich sind die Raketen nicht zu nass geworden, als sie umgefallen sind" dachte sich Klaus,"es wäre echt schade." Als erster versuchte er es an der bösen Rakete. Die beiden anderen Raketen hofften ängstlich, dass ihr Plan mit der umgeworfenen Flasche geklappt hatte. Klaus brauchte mehrere Versuche, bis die Lunte der Rakete brannte."Gott sei Dank!" sprach er zu sich."Nun vertreibe die bösen Geister!" Die böse Rakete lachte dämonisch und ihre Lunte funkte teuflisch.

Als sie sich auf den Abschuß einstellte, erlosch die Lunte plötzlich."Was ist denn jetzt los?" rief die Rakete völlig aufgelöst und blickte auf ihre Zündschnur.
"NEIN!"
Mit Entsetzen mußte sie feststellen dass ihre Lunte von einer nassen Stelle unterbrochen wurde. Klaus packte die erloschene Rakete und schmiss sie in den nassen Schnee und versuchte es bei den zwei anderen Raketen. Die anderen beiden Raketen waren überglücklich über den missglückten Start. Dass dieses Unglück mit der Scheune abgewendet werden konnte, war ihr größter Wunsch. Als Klaus mit dem Feuerzeug an deren Lunten kam, fingen diese sofort Feuer. Die Lunten brannten um die Wette und entzündeten die zwei Raketen. Sie hoben ab und malten die schönsten und größten Blumen des ganzen Feuerwerks an den Himmel und wünschten somit allen Zuschauern ein frohes und gutes neues Jahr!



Weitere Werke von JackieBlacky


Literatur News

Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!

Verwandte Leseranfragen

Keywords

  • Stichwörter

  • Silvester,Raketen,Kurzgeschichte
nach oben