23.10.2008

Berni Bürger - Ignoranten

()

Ignoranten


Berni Bürger ist ein rechtschaffender Mann und ein braver Untertan.

Und trotz fleißiger wenn auch erfolgloser Bewerbungstätigkeit findet er ab und zu noch die Zeit, sich bei einem bekannten, preisgünstigen Kaffeehersteller auf ein Tässchen dieses anregenden Getränkes in dessen Straßencafe niederzulassen.

So saß er nun da und genoss ein ruhiges Stündchen, als zwei Herren mittleren Yuppiealters mit ihren Laptops am Nebentisch Platz nahmen und unverzüglich begannen, unüberhörbar laut über ihre beruflichen Erfolge zu prahlen.

Dabei stieß es Berni jedoch gewaltig sauer auf, als er mitbekam, dass ein großer Teil dieser Erfolge dadurch zustande kam, indem die Kunden mit windigen Mobilfunkverträgen über den Tisch gezogen wurden.

Noch während in ihm der Groll hochstieg, wurde er von einem etwas ärmlich aussehenden älteren Mann angesprochen, der ihn mit der Bitte um 50 Cent von den beiden Topmanagern ablenkte.

Aufgrund seiner eigenen finanziellen Situation und um das ganze ein wenig zu entkrampfen, lehnte Berni dieses Ansinnen auf eine leicht heitere Weise mit dem Hinweis ab, er müsse erst noch in seinen Hartz IV-Bescheid schauen, ob er sich das überhaupt erlauben könne.

Mit einem verständnisvollen Lächeln und den Worten: „Oje, ein Leidensgenosse“ ließ der Bittsteller von Berni ab, um sich umgehend mit derselben Bitte an die beiden Tischnachbarn zu wenden.

Die Reaktion dieser beiden Herren war ungleich krasser: Der alte Penner solle sich vom Acker machen. Sie seien nicht für die Folgen seiner Arbeitsscheu verantwortlich. Und natürlich die allseits bekannte Phrase: „Wer arbeiten will, findet auch eine entsprechende Stelle“.

Aufgebracht wollte sich Berni an die beiden Männer wenden, um ihnen anhand seiner eigenen Erfahrung klarzumachen, wie falsch sie mit ihrer oberflächlichen Meinung lägen. Mit einem Blick in deren feist grinsenden Gesichter wurde ihm jedoch schlagartig klar, dass er bei solch selbstverliebten, kleingeistigen Ignoranten keinerlei Verständnis finden würde.

Deshalb schluckte er seinen Ärger widerwillig herunter und ließ sie in ihrem zweifelhaften Triumph baden.

Denn Berni Bürger ist ein rechtschaffender Mann und ein braver Untertan.



Literatur News

Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!

Verwandte Leseranfragen

Keywords

  • Stichwörter

  • Berni, Untertan, braver, Ignoranten, Bürger
nach oben