29.01.2010

Geld, Glück, Gemeinschaft (Teil 2)

()

Geld, Glück, Gemeinschaft (Teil 2)

Geld, Glück, Gemeinschaft (Teil 2)

Jemand hat die Lawine zur Wut gebracht,
sie hat alle mitgerissen,
diese edle Form,
sein Glanz, sein Blitzen, seine Eigenart und das Einzige ohne Gleichen,
jeder will es sehen,
der Finder jedoch will nicht immer zeigen,
sie verstehen ihn nicht,
er selbst ist verwirrt und weiß auch nicht, weshalb er so handelt,
der Stein muss verflucht sein,
sie entscheiden gemeinsam ihn zu vergraben und auf das Grab schieben sie einen Fels,
der Fels ist so gewaltig, dass niemand ihn allein aus eigener Kraft bewegen könnte,
das Grab ist ist ein Felswürfel,
so, dass das Graben durch die Erde nicht zum Stein führt,
Sicherheit für Sicherheit,
so beschlossen sie Gerechtigkeit und den gewohnten Frieden.



Literatur News

Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!
nach oben