12.10.2014

Gedanken sind nicht frei

()

Gedanken sind nicht frei
 
Gedanken sind nicht frei,
sie sind Verurteilte in unserem Geist,
dort werden sie von anderen Gedanken geschlagen und erniedrigt,
und was von ihnen übrig bleibt ist wenig.
 
Im kleinsten Raum eingesperrt,
kurz mal ausgesprochen, wieder zurückkehrt,
gequält, gepeinigt von den Medien,
kennt dein Gedanke nichts als Elend.
 
Dein Gedanke ist nicht dein Gedanke,
den manipulativen Medien können wir danken,
sie sind die Meister und unsere Gedanken ihre Sklaven,
nur die Meister kennen die Wahrheit , es ist richtig was sie nur sagen.
 
Unsere Gedanken sind nichts als Sklaven,
der Freiheit ausgesetzt, freie Sklaven,
Wir denken, handeln und wir sagen,
sprechen dennoch Lügen nach, ohne Klage.
 
Gedanken sind nicht frei,
außer sie verlassen unseren Mund,
doch ein Gedanke irrt ziellos umher,
außer der Gedanke findet Gehör.
 
Viele Gedanken sind nichts wert,
die Wahrheit bleibt unaufgeklärt,
ist nur Abfall, bleibt unaufgekehrt,
alle wollen ihre Wahrheit nur bestätigt,
der wahre Gedanke bleibt beerdigt.
 
 
Ein Ode an die Politik und Berichterstattung,
sie, die größten Lügner der Menschengattung,
Alles Heuchler, die zu ihrem Vorteil Lügen nutzen,
sie alle sollten hinter Gittern leben und dreckige Räume putzen.



Literatur News

Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!
nach oben