18.05.2012

AMOK : Duett mit Fabian

()

Das schönste Schreiben für mich ist das "Assoziative Reagieren"

c 2005 Andreas Albrecht / FABIAN

die Zeit
riss den Moment
auseinander und
nahm mir den Sinn
den ich hinter meinen
Gedanken zu finden meinte.
der Regen war verseucht
und wusch mir die Haut vom Körper,
mein Gewissen verfärbte sich
und im blassen Regengrau
des Morgens begann ich euch
zu hassen.

Fabian | re-posted 27 04 05

__°__

Plädoyer für einen | für den | Mörder | fällt mir ins Hirn beim Lesen und ich sehe | den Mörder in uns | in mir | ja sicherlich | ja so malte ich mein Geständnis | hätte ich eines | nur vom Ge- zum Ver- fehlt es mir | Anstand verbietet es | Hass mit dem Blut anderer zu schreiben | ach ja? | ich weiß es | ihr wisst es | wir alles wussten es, schreit Steinhäuser | der ein bisschen in uns allen lebt | und was ist der eine Krieg anderes als der andere Krieg | in einer Welt | in der des Kaisers neue Kleider | erinnern wir uns | das Abhanden des Anstands | würdevoll durch die Strassen | von der einen zur anderen Beerdigung | getragen wird | nicht einer sagt | er wäre nackt | als sich Steinhäuser sich seiner Schamhaftigkeit entledigt und | Menschen sterben wenn Menschen sich bar machen | des Anstandes jeden Tag.

andé 27 04 05

__°__

 



Literatur News


Ihr Kommentar ...


scode


Kommentar von pfeiffendeckel:
(20.05.2012 um 18:46 Uhr)

.. ethymstheorie ala arno schmidt, blättre in " zettls traum"




Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp




Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!

Verwandte Leseranfragen

Keywords

  • Stichwörter

  • duett, Plädoyer
nach oben