02.05.2012

Leg jetzt

den Glauben

in dich

so hell wie

ein Sonnenstrahl

um alles leben

sprießen zu lassen

aus dem tiefen dunkel

und dich zu verschwenden

an den ganzen kosmos

Leg jetzt

den Glauben

in dich

und erstehe auf!



Literatur News


Ihr Kommentar ...


scode


Kommentar von nj_guenther:
(03.05.2012 um 14:00 Uhr)

andé: gern geschehen! Pfauenauge Keine Angst mehr haben etwas zu verlieren, weil man es nie besaß. Keine Konkurrenzangst weil ich mich nicht mehr mit anderen vergleich, keinen Neid, keine Gier mehr, als ob es nicht genug gäbe, Die Welt ist Über- Fluss! es ist genug für alle da, ich bin erfüllt von Liebe und Glaube und gehe meinen Weg um mich selbst zu entfalten zu einem Pfauenauge, durch den die Sonne scheint.

Kommentar von andé:
(03.05.2012 um 09:32 Uhr)

Als zwei Stockenten namens Jean-Paul und Simone in veralgtem Nass im rechteckigen Bassin vor dem Museum an einem Sommertag erstarrten und ich inmitten pestheißer Luft keinen Atem fand, legte ein anderer Johannes Paul sein Leben über meines, griff mit einer Geste durch mein Sonnengeflecht und riss mir ein Herz heraus, dass nicht meines war und legte ein Herz sein Herz das Herz allein in mich hinein, das Herz des Alleinigen, das Herz dass alle eint: Liebe.Glaube.Hoffnung. Ah nj_ - darauf habe ich gewartet neue Worte zu finden und leg jetzt den glauben in dich war das Zauberwort. Merci bien!




Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!

Verwandte Leseranfragen

Keywords

  • Stichwörter

  • Glauben, Sonne, Jetzt, Kosmos, Leben
nach oben