12.04.2014

Deine Haut

()

Deine Haut ist immer noch so weich,
so süß, verführerisches Wunderland,
 für mich ein unbezahlbar schönes Reich,
was ich damals im Sonnenuntergang fand.
 
Auf einer Insel am weißen Meerstrand,
zart, nach Sonnencreme duftend fein,
fühlte sie sich an wie Bienensamt,
meine Lippen wollten stets auf ihr sein.
 
Und die lau, leichte Meeresbriese,
wehte ihr Salz auf deine prickelnde Haut,
es veredelte diese leckere Honigsüße,
und mein Appetit war nie mehr abgeflaut.
 
Voller Begierde war meine Zunge ihr verfallen,
wie eine Schlange züngelte sie nach Beute,
dabei tat dein langes Haar auf sie fallen,
verstärkte noch die küssende Freude.
 
Nun trifft mein Mund wieder auf sie,
 Gefühlsfeuerwerke werden neu entfacht,
Sinneslüste erwachen, schön wie nie,
und mein Verführer Herz lacht.
 
 

 



Literatur News

Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!

Verwandte Leseranfragen

Keywords

  • Stichwörter

  • Haut , Bienensamt , Wunderland
nach oben