20.02.2013

Eisblumen

()

Schöne Eisblumen an Fensterscheiben,
werden durch bittere Kälte geboren,
die Sonne kann sie nicht vertreiben,
denn der Eiswind malt sie tiefgefroren.

Schneeflocken halten sich an ihnen,
im Wechsel von Farbenlichterglanz,
wie kleine weißhaarige Winterbienen,
bitten sie zum leuchtenden Blütentanz.

Magisch wie sie in die Höhe sprießen,
diese Eisblumen in schillernder Pracht,
Väterchen Frost tut sie kräftig gießen,
vor allem im Mondlicht der Nacht.

Dann schimmern ihre Kristallblätter,
wie ein funkelnder Diamantenschein,
das natürlich fröstelnde Winterwetter,
lässt Eisblumen wunderbar gedeihen.

Das Fenster wird zum Eisblumenbeet,
wie zarte Rosen aus Eis und Schnee,
als hätte sie die Eisblumenkönigin gesät,
diese zauberhaft schöne Eisblumenfee.





Literatur News

Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!

Verwandte Leseranfragen

Keywords

  • Stichwörter

  • Eis , Blumen , Fee
nach oben