03.05.2011

Bruder Jonathan

() Gedichtaktion 2011

Bruder Jonathan

Bruder Jonathan in seiner Zelle,
schaut ganz verzückt auf eine Stelle.

Dorthin wo die Kutte sich ganz langsam hebt,
und von seinem Körper sich bewegt.

Das ist der Teufel denkt er kühl,
doch welch ein göttliches Gefühl.

Also Schluß mit all der Muße,
ich brauch ne Jungfrau schnell zur Buße.

Drum springt er hoch und rennt zum Dorf,
doch unterwegs trifft er auf Jungfer Marion im

Torf.

Ach Jungfer schönes Kind,
kommt mit zur Buße ganz geschwind.

Oh Gott was hab ich nur getan,
sprach sie zu Bruder Jonathan.

Ihr habt ganz fürchterlich gedacht,
drum mach ich euch die Andacht.

In seiner Kammmer angekommen,
hat er sie sogleich genommen.

An der Hand um sie zu leiten,
und sie zur Buße zu verleiten.

Und Jungfer Marion nun ganz beglückt,
tut bei Bruder Jonathan die Buße wie verrückt.

(coppyright by Martina Köhler,)



Weitere Werke von panthea


Literatur News

Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!

Verwandte Leseranfragen

Keywords

  • Stichwörter

  • Bruder, Jonathan,Buße ,Jungfrau,Andacht, beglückt, Marion, Gott, Kutte, Körper, Kammer, Torf,Gedacht
nach oben