24.08.2016

Eingeschenke

()

Wollen wir eine neue Zukunft gestalten
müssen wir irgendwann
und ich schreib euch das dann
auch das letzte Wort behalten.

Wenn in nachtdunkler Stunde
ein Gespenst sich vom Acker macht
mit lautem Türenknallen,
dass das ganze Haus erwacht
und die Nachbarn dann die Fäuste ballen:
Nein, mit dem bin ich nicht im Bunde.

Den Hammer gewählt,
das Radio kaputt geschlagen.
Das Gedicht erzählt
von diesen Tagen.

Zu viele haben ihr Maul
zu weit aufgerissen
und irgendwie jeder jeden beschissen
war diese Sache mit dem geschenkten Gaul.



Literatur News

Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!
nach oben