Autorenprofil von Pia Guttenson

Pia Guttenson Pia Guttenson

Biografie:

Pia Guttenson wurde 1974 in Backnang im Rems-Murr-Kreis geboren.

In ihrer Schule, dem Bildungszentrum Weissach im Tal, sah man Pia Guttenson in jeder freien Minute in der Bibliothek. Bücher und Schreiben war ihre große Leidenschaft.

Daher ist es eigentlich seltsam das Pia Guttenson eine Lehre zur Friseurin machte, gefolgt von einer Ausbildung im Einzelhandel.

Jedoch hörte Pia Guttenson nebenher nie auf zu schreiben und  bis heute  liest sie  noch immer pro Woche zwei  Bücher.

Und so entstand auch „ Das Steinerne Tor“ ganz nebenbei  innerhalb von 2 Jahren.

Die Romanschriftstellerin bekommt Anregungen für ihre Werke aus ihrem Umfeld. So engagiert sie sich bei einem Anthologie-Projekt für die Japankatastrophe, das von ihrer Freundin Mitzi Mog auf der Bücher- und Autorenplattform „ BookRix“ initiiert wurde.

Pia Guttenson ist darüber hinaus Aktives Mitglied der gemeinnützigen Autorengruppe „ Die Gemeinschaftswerk‘ler“.

Sie liest mit ihrer Autoren-Schwester Mitzi Mog gemeinsam aus " Charity & Safe Kids" in dem eine ihrer Kindergeschichte und Gedichte veröffentlicht sind.

Für einen Guten Zweck, getreu ihrem Motto " TUE GUTES UND SPRICH DARÜBER!"

Inspiration erfährt die Autorin aber auch beim Nordic-Walking in den idyllischen Weinbergen ihres Wohnortes in Gemmrigheim, beim Tanzen oder beim Bogenschiessen.

Pia Guttenson liebt die keltische Kultur und hat auf Reisen ihr Herz in Schottland verloren.

So wird es den Leser nicht überraschen, dass ihr erster Roman „ Das Steinerne Tor“ viel mit Schottland und der schottischen Kultur zu tun hat.

„Das Steinerne Tor“ ist erschienen beim Noel-Verlag unter der ISBN: 978-3-942802-25-3 € 15,90



Homepage: piaguttenson.de.to

Social Media

Letzte Einträge

Mein Werk eintragen!

- neu - bearbeitet

Gsf Buchtipp



Rezension

Aktionen / Gewinnspiele



Mein Gewinnspiel starten

Worthupferl


Mehr Worthupferl? Klick!
nach oben